КЛ Karlinguistik

Einblicke in meine Slavistik

Vita

  • Ausbildung und Abschlüsse

    Verleihung der Doktorwürde in der Philosophie, Note „sehr gut“.
    Promotionsstudiengang mit dem Schwerpunkt der Ostslavistik, Linguistik an der Universität Hamburg, Anfertigung einer sprachwissenschaftlichen Dissertation mit dem Titel "Nicht materieller lexikalischer Transfer als Folge der aktuellen russisch-deutschen Zweisprachigkeit", Erstbetreuer: Prof. Dr. V. Lehmann, Zweitbetreuerin: Prof. Dr. T. Anstatt.
    Abschluss des Studiums durch Ablegen der Magisterprüfung; Note 1,0 , Verleihung des akademischen Grades Magistra Artium.
    Auslandssemester in Polen: Studium an der Universität Warschau, Stipendium im Rahmen der Partnerschaft der Universitäten Hamburg und Warschau.
    Studienschwerpunkt: Ostslavistik, 1. Hauptfach; Nebenfächer: Westslavistik und Neuere Deutsche Literatur.
    Auslandsjahr in Russland: Studium an der St. Petersburger Staatsuniversität, Stipendium des DAAD; Ablegen der Sprachprüfung „TRKI“, 3. Zertifizierungsstufe.
    Studium der Deutschen Sprache und Literatur (1. Hauptfach) sowie der Ostslavistik (2. Hauptfach) auf Magister an der Universität Hamburg.
    Studium der Physik auf Diplom an der Universität Stuttgart.
    Ablegen des Abiturs, Note 1,2.
    Schüleraustausch: St. Petersburg, Russland.
  • Berufliche Tätigkeiten

    seit Im Rahmen der Tätigkeit als Studienrätin i.Hd. Konzeptionierung und Umsetzung des sozialen Projekts „UnVergessen“, inkl. Einwerbung von Drittmitteln (mit dem Ziel, pflegebedürftige Migranten durch mehrsprachige Slavistikstudierende zu unterstützen).
    Elternzeit.
    seit Studienrätin i.Hd. am Seminar für Slavistik/Lotman-Institut der Ruhr-Universität Bochum, Lehre im Bereich der russistischen und polonistischen Sprachwissenschaft und Sprachausbildung, Vertretung professoraler Lehre, Übernahme diverser Aufgaben im Bereich der akademischen Selbstverwaltung u.a. Abnahme von Prüfungen, Betreuung von BA-Arbeiten, Studienberatung, Gremienarbeit, Koordination des Studienganges M.Ed. Russisch inkl. Anerkennung von Studienleistungen.
    Elternzeit.
    Lehrkraft für besondere Aufgaben am Seminar für Slavistik/Lotman-Institut der Ruhr-Universität Bochum.
    SoSe Lehrauftrag Aufbauseminar „Geschichte der russischen Sprache“, Universität Hamburg.
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sprachwissenschaft am Institut für Slavistik der Universität Hamburg, Übernahme von Aufgaben in Lehre (2 SWS, mit Leitung von Arbeitsgruppen) und Administration (u.a. maßgebliche Mitarbeit an der Studienrevision für den Bachelor- und Lehramtsstudiengang Slavistik, Konzeption des Masterstudiengangs Slavistik, Koordinierung des Lehrplans, Mitglied in Kommissionen), Studienberatung (aller Studiengänge), Prüfungsbeisitz, Organisationstätigkeiten, Herausgeberschaften.
    Studentische Tutorin am Institut für Slavistik der Universität Hamburg für linguistische Seminare.